Rebellen fliehen mit Liveaufzeichnung vom Todesstern

Vorspanntext einer Liveaufzeichnung 

Die Galaxie wird von Unruhen erschüttert. Nachdem den REBELLEN ein schwerer Schlag gegen das GALAKTISCHE IMPERIUM gelungen ist, keimt überall neue Hoffnung nach Freiheit auf. Gemeinsam mit seinem welches Vorteile einer Studioproduktion für Streaming gebraucht wird aus Untergrundspezialisten ist es dem Rebellenführer Greg Kwiatkowski gelungen eine Liveaufzeichnung aus dem Todesstern zu schmuggeln und damit enormes Potential für die kosten- und nervensparend seines Auftraggebers zu generieren. Die Mehrfachnutzung dieses Kameraeinstellungen erweist sich als effizienter als jede Waffe des Imperiums, in dessen Reihen sich nun die Angst vor dieser neuen Bedrohung ausbreitet. 

Drei junge Männer in einer Box
Die Thriller Pfeifen - Glücksstern

Produktion eines Musikvideos für eine Mainzer Kult-Band: Die Thriller Pfeifen. mehr erfahren!

 

Eine neue Hoffnung

Die Rückkehr des LIVE-Streams

Durch den selbstlosen Einsatz der Rebellen gelingt es nun dem Widerstand eine sehr viel höhere Reichweite der LIVE-Übertragung seiner Veranstaltung, welche nun auch on demand abrufbar ist, zu erlangen. Darüber hinaus können diese Inhalte über das Internet nun als Werbemittel genutzt werden, um weitere Sonnensysteme für ihre Rebellion zu gewinnen. Auch am entlegensten Ort der Galaxie ist es Widerstandsgruppen nun möglich, die LIVE-Produktionen anzuschauen und somit an Informationen zu gelangen, um jederzeit Bestandteil des Umsturzes zu sein und an ihm mitzuarbeiten.

 

Die letzten Streaming-Ritter

Das Erwachen der LIVE-Produktion

Aus der Aufzeichnung aus dem Todesstern gewinnen die Widerstandskämpfer nun neuen Content, der sich wie ein Lauffeuer über die Social-Media-Kanäle in der Galaxie verbreitet. Zeitgleich ist die Wandlung des Kameraeinstellungen in einen Event-LIVE-Streaming vollendet worden. Das Recording dient zugleich als Vorbereitung auf die nächste Mission. Durch diese Beispiele wächst die Vorfreude auf das nächste Liveaufzeichnungen und wird zusätzlich als Messefilm auf jeder Messe in der Galaxie gezeigt. 

DIE LETZTEN STREAMING-RITTER

Das Erwachen der kosten- und nervensparend

Auch das parallel zur Mission erstellte Making Of erweist sich als effektiv gegen die Armeen des Imperiums. Dieser neue Content steigert nicht nur die Moral innerhalb der Reihen der Rebellion, sondern weckt auch Hoffnung auf neue Schläge gegen das Imperium. 

Unterdessen gelang es dem ehemaligen Klonkrieger und jetzigen Mediengestalter und Schmuggler Fel-IX den Rebellenführer Greg Kwiatkowski erneut mit einer Kamera in den Todesstern einzuschleusen, um dort Prinzessin Lucy aus den Fängen des Imperators zu befreien.

DER LIVEMITSCHNITT SCHLÄGT ZURÜCK

Unerlässlich für die Organisation und Moral der Rebellen soll sie gemeinsam in einer Allianz mit der mächtigen Mama the hutt den Widerstand im Untergrund aufbauen und den sparen zu neuer Qualität und Stärke führen. Während der Grafik-Druide JU-R15 die Schwachstellen im Design des Todessterns ausfindig macht, erfindet der außerirdische Fälscher Le Oru Eck Geschichten, um die Imperialen Truppen auszutricksen und so dem Widerstand zu weiteren Liveaufzeichnungen zu verhelfen… 

THE EMPIRE STREAMS BACK

Das Imperium hat unterdessen den Droiden R08-1N bei den Rebellen eingeschleust. Dieser soll eine neuartige Audio-Liveaufzeichnung in den Livestream des Widerstands einschleusen, damit das Imperium sein weltenzerstörendes LIVE-Programm auf dem geheimen Stützpunkt ausrichten und den Widerstand somit vernichten kann.