Eventdoku

Produkton eines Covid-19 LIVE Webcasts und die strukturelle Konzeption hinter der Technik von filmproduktion rhein-main

Fresenius Kabi präsentiert das Webinar/LIVE Webcast Covid-19 zum Thema parenterale Ernährung. Die Produktion dieses aktuellen und informativen Webinars wird in Studio 3 durchgeführt. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die Speaker auf allen Kontinenten (von Kanada bis Australien) verteilt sind, aber auch die Covid-19 Restriktionen machten das rein digitale Format notwendig.

Üblicherweise würden die Speaker in das Studio eingeflogen und von dort aus würde der Webcast produziert. Die Pandemie hat uns aber gezwungen, neue Lösungen zu finden. Um dies zu ermöglichen, wurde von der filmproduktion rhein-main ein Strukturkonzept entwickelt.

Dieses Setup ermöglicht ein noch interaktiveres Erlebnis sowohl für die Zuschauer als auch für die Redner durch Funktionen wie Frage- und Antwortrunden, Umfragen oder Gruppenchats während bestimmter Teile des Webinars/LIVE Webcast.

Das Webinar behandelt eine Reihe von Themen, beginnend mit einem Überblick über die parenterale Ernährung und einem detaillierten einen Blick auf die klinischen Anwendungen und Ernährungsformen bei der Behandlung von COVID-19-Patienten im Krankenhaus. Darüber hinaus werden in dem Webinar Strategien für die Sicherheit des medizinischen Personals während der Behandlung erörtert und ein Ausblick auf parenterale Ernährungstrends nach COVID-19 gegeben.

Produkton eines Covid-19 LIVE Webcasts und die strukturelle Konzeption hinter der Technik von filmproduktion rhein-main
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Vorteile der Veranstaltung in einem Studio

Die Durchführung einer Veranstaltung in einem Studio bietet zahlreiche Vorteile für Webinare und Webcasts, die auf andere Weise einfach nicht zu erreichen sind. So kann ein professionelles Studio beispielsweise die beste Tonqualität, hochauflösende Bilder und fließende Übergänge zwischen den Sprechern gewährleisten.

Die Arbeit in einem Studio ermöglicht auch Funktionen wie Echtzeit-Fragestunden mit den Teilnehmern, Umfragen, Gruppenchats und sogar Live-Videointerviews während des LIVE Webcasts. Dies ermöglicht ein interaktiveres Erlebnis, das sich in einer Online-Umgebung nicht wiederholen lässt.

Die Konfiguration eines reinen digitalen Webcasts ist zwar kein Kinderspiel, durch kompetente Techniker und LIVE-Producer, die das Webcasting seit zig Jahren, schon lange vor der Corona-Panemie betreiben, dann doch eher Routine. 

Sicherheit im Studio

Zusätzlich zu diesen Funktionen bieten Studios mehr Sicherheit für vertrauliche Informationen, die während des Webcasts ausgetauscht werden. Der physische Raum kann leicht gesichert werden, ohne dass zusätzliche Software oder Hardware installiert werden muss. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn während des Webinars/Webcasts sensible Unternehmensdaten besprochen werden. 

Ein weiterer Vorteil der Arbeit in einem Studio besteht darin, dass Techniker dort professionelle Werkzeuge und Geräte zur Verfügung haben, mit denen sie attraktive Bilder erstellen und das Material schnell bearbeiten können. Sie können auch problemlos verschiedene Audioquellen mischen, um eine optimale Tonqualität während der gesamten Sitzung zu gewährleisten. 

Vorbereitungen für das Webinar/den Webcast, einschließlich Ausrüstung, Personal und technische Anforderungen

Für die Produktion des Webinars/Webcasts in Studio 3 müssen verschiedene Vorbereitungen getroffen werden. Dazu gehört die Bereitstellung der notwendigen Ausrüstung, des Personals und der technischen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Webcast. 

Die im Studio benötigte Ausrüstung besteht in erster Linie aus Bildmischern, Computern, Hubs, Signalverteilern und Tontechnik. 

Neben der notwendigen Ausrüstung ist auch das Personal für eine erfolgreiche Produktion erforderlich. Zum Team gehören Regisseure, Produzenten, Tontechniker und andere Techniker, die den gesamten Arbeitsablauf vor und während der Produktion koordinieren. So wird sichergestellt, dass alle Aspekte des Webcast reibungslos und ohne Probleme oder Unterbrechungen ablaufen. 

 

Technische Voraussetzungen

Schließlich müssen auch die technischen Voraussetzungen erfüllt sein, damit ein Webinar/Webcast erfolgreich übertragen werden kann. Dazu gehören eine zuverlässige Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite und Geschwindigkeit für das Streaming sowie eine leistungsfähige Hardware, die alle Aufgaben effizient bewältigen kann. Darüber hinaus sollten die Filmemacher eine Videokonferenzsoftware verwenden, die mit ihrer Hardwareausstattung kompatibel ist und mehrere Teilnehmer von verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt unterstützen kann. Sie sollten sich auch der Vorschriften für die elektronische Übertragung vertraulicher Informationen bewusst sein, wenn sie in ihrem Webinar/Webcast sensible Themen erörtern. 

Insgesamt ist die Berücksichtigung all dieser Faktoren entscheidend für die Produktion eines informativen und ansprechenden Covid-19-Webinars/Webcasts in Studio 3, das den Erwartungen von Fresenius Kabi an eine erfolgreiche Themen Präsentation entspricht. Mit einer angemessenen Planung und Vorbereitung können die Techniker sicherstellen, dass jeder Aspekt der Produktion reibungslos und ohne Probleme oder Komplikationen abläuft.

 

Herausforderungen, die bei der Produktion des Webinars/Webcasts auftraten und wie sie bewältigt wurden 

Bei der Produktion des Webinars/Webcasts gab es mehrere Herausforderungen zu bewältigen. Eine der größten Herausforderungen bestand darin, sicherzustellen, dass alle für die Veranstaltung benötigten Geräte und Mitarbeiter vor Ort waren und richtig funktionierten. Dazu gehörte die Sicherstellung, dass alle Computer, Hubs, Signalverteiler und Tonanlagen richtig eingerichtet waren und einwandfrei funktionierten. Auch deren Verkabelung und der Signalfluss musste aufwendig konfiguriert werden. Außerdem musste das Personal verfügbar und angemessen geschult sein, damit alles nach Plan verlief. 

Eine weitere Herausforderung bestand darin, sicherzustellen, dass alle technischen Anforderungen vor der Übertragung slcher Veranstaltungen erfüllt waren. Dazu gehörten eine zuverlässige Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite und Geschwindigkeit für das Streaming sowie eine leistungsfähige Hardware, die alle Aufgaben effizient bewältigen konnte. 

Auch die Videokonferenzsoftware musste mit der Hardware kompatibel sein und gleichzeitig mehrere Teilnehmer von verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt zulassen. Schließlich mussten bei der Erörterung sensibler Themen während des Webinars/Webcasts die Vorschriften für die elektronische Übermittlung sensibler Informationen berücksichtigt werden. 

 

Was gehört zu einer erfolgreichen Webcast-Produktion?

Um die erfolgreiche Produktion dieser Veranstaltung zu gewährleisten, wurde ein umfassender Vorproduktionsplan erstellt, in dem alle vor dem Ausstrahlungstag anfallenden Aufgaben aufgeführt waren. Auf diese Weise konnte sichergestellt werden, dass alle Geräte und Mitarbeiter pünktlich vor Ort waren, um eine erfolgreiche Übertragung zu gewährleisten. Das Team führte auch mehrere Tests im Vorfeld durch, um sicherzustellen, dass alle potenziellen Probleme frühzeitig erkannt und vor der Live-Schaltung schnell behoben werden konnten. 

Darüber hinaus führte Fresenius Kabi mehrere Meetings mit den beteiligten Stakeholdern durch, um die Rollen, Verantwortlichkeiten und Erwartungen aller an der Produktion des Webinars/Webcasts Beteiligten zu besprechen. Auf diese Weise wurde sichergestellt, dass alle Beteiligten ihre Rolle bei der Produktion einer erfolgreichen Online-Veranstaltung für ihre Zielgruppe verstanden haben. 

Durch diese Maßnahmen während der gesamten Vorproduktionsplanung und -vorbereitung waren die Techniker in der Lage, ein informatives Covid 19 Webinar/Webcast in Studio 3 erfolgreich zu produzieren, ohne dass es während oder nach dem Sendetag zu größeren Problemen oder Komplikationen kam.

Briefing

Kundenvorgaben

Die Vorgaben des Kunden Fresenius Kabi für die Sendung waren klar deutlich: Abslute Perfektion in der Umsetzung, 100%iger, wasserdichter Workflow, kein Raum für technische Fehler. Dies bedeutete, dass die Techniker bei der Planung im Vorfeld der Produktion äußerst akribisch vorgehen mussten, da schon ein kleiner Fehler zu großen Störungen während der Ausstrahlung hätte führen können.

Außerdem achtete das Team bei jedem Schritt des Produktionsprozesses genau auf das Feedback der Kunden, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt und die Erwartungen übertroffen wurden. Der Kunde war überigens mit den Moderatoren und den Technikern per Video in Echtzeit verbunden und auch die Regie stand dem Auftraggeber und der Moderator per Videokonferenz permanent zur Verfügung.

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Ganz klar war das primär eine LIVE Übertragung und eine LIVE-Sendung für das World Wide Web, allerdings nur für das registrierte Publikum. Das Format bestand aus div. Anwendungsszenarien, Videopräsentation und einem Moderator, der durch die Sendung führte. Alles unter EInhaltung von strengstem Datenschutz, wie bei unseren LIVE-Übertragungen üblich. Zusätzlich wird die Möglichkeit dem registrierten Publikum geboten, den Mitschnitt einer Session als On Demand Webcast in der Mediathek des Kunden quasi "on demand" über die eigene Plattform, wo man ebenfalls andere Veranstaltungen findet, abszuspielen. Die Übertragung fand über eine aus unserem Hause eigens dafür erstellte Webcast Software, die für die Nutzer kostenlos ist.

Das könnte Sie auch interessieren:
Mann steht bereit für ein Interview
five(9)s - Kundentage
Frau wird interviewt bei Eventdoku
Aggressotype
Moderator hat eine Bildzeitung und zeigt sie den Zuschauern
Du bist kostbar | Weltkrebstag 2015

Mehr Informationen

Das On Demand für wein weites Publikum, eine großartike Möglichkeit im Marketing

Der "On Demand" Service für ein Publikum, welches den Stream nicht verfolgen konnteund über die Plattform des Kunden im Web möglich war, liefer die Webinare, Webcasts im Stream zu jeder Zeit und weist sich als sinnvolle Unternehmenskommunikation, da die Kunde an die Plattform gebunden sund und es allen Zuschauern und Teilnehmern ermöglicht, das Programm im Nachtrag anzuschauen. Auf diese Weise war eine sehr kundenorientierte Kommunikation und Kundengewinnung möglich.

Interaktion im Internet

Interaktions- und Marketing-Webcasts werden in der Unternehmenswelt immer beliebter, da sie ein leistungsfähiges Instrument zur Einbindung und Interaktion mit Kunden darstellen. Durch diese Webcasts können Unternehmen Informationen liefern, Schulungen anbieten und Aktualisierungen in Echtzeit mit ihrem Publikum teilen.

Darüber hinaus bieten Interaktions-Webcasts eine großartige Gelegenheit für Unternehmen, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten und Beziehungen aufzubauen. Dies kann durch den Einsatz von Umfragen, Fragen und Antworten und Erhebungen erreicht werden, um Feedback zu sammeln. 

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unser Team durch die Erstellung eines umfassenden Pre-Production-Plans und die Beratung der Stakeholder während des gesamten Prozesses ein erfolgreiches Webinar/Webcast für Fresenius Kabi in Studio 3 erstellt hat, das die Anforderungen des Unternehmens erfüllt und übertrifft und Erwartungen. Ermöglicht wurde dies auch durch den Einsatz unserer Webcast-Software, die es uns ermöglichte, das Webinar/Webcast über eine sichere und zuverlässige Plattform bereitzustellen. Wir sind stolz darauf, dass wir diese Dienstleistung für Fresenius Kabi erbringen konnten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.