Eventdoku

Trimble Tekla - Anwendertreffen 2017

Am 18. und 19. Mai 2017 fand das Tekla Anwendertreffen im Favorite Parkhotel in Mainz statt. Das Event bietet Teilnehmern die Chance neue Inhalte und Entwicklungen der BIM Lösungen in Form von Vorträgen und Workshops kennenzulernen.

Tekla Solutions ermöglicht die digitale Planung und Umsetzung von Bauprojekten, entsprechend den Anforderungen des modernen Bauens. Mit neuesten 3D-Modellierungstechnologien und innovativen Planungstools können professionelle und unternehmensweite Ergebnisse optimiert werden.

Trimble Tekla - Anwendertreffen 2017
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Tekla, ein führender Softwarehersteller, präsentierte seine 3D-Skizzierlösungen für Bauunternehmen auf dem Anwendertreffen im Favorite Parkhotel in Mainz vom 18. bis 19. Mai 2017. Dieses Event war eine Plattform für Teilnehmer, um über Vorträge und Workshops die neuesten Entwicklungen und Inhalte der BIM-Lösungen kennenzulernen. Die Workshops dienten dazu, den Kunden die Anwendung der Tekla-Lösungen näherzubringen und somit die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich direkt mit den Tekla-Experten auszutauschen und ihnen Fragen zu stellen.

 

Gewinn für Kunden und Dienstleister

Das Anwendertreffen bot nicht nur eine hervorragende Gelegenheit, mehr über die Anwendung von Tekla-Lösungen zu erfahren, sondern auch die Möglichkeit, wertvolle Verbindungen zu knüpfen. Durch den direkten Kontakt konnten die Kunden ihre Anforderungen und Bedürfnisse besser kommunizieren, was zu einem verbesserten Verständnis auf Seiten von Tekla führte. Dieses erweiterte Wissen über die Anwendung der Lösungen auf Kundenseite und ein tieferes Verständnis für die Kundenbedürfnisse ermöglichten es Tekla, ihre Produkte und Dienstleistungen weiter zu optimieren und anzupassen.

Von der Eventdoku profitieren

Die Eventdokumentation diente auch als mächtiges Werbemittel, um Teilnehmer für zukünftige Veranstaltungen zu gewinnen. Durch die umfassende und detaillierte Darstellung der Aktivitäten, der Vorträge und der Workshops, die bei dieser Veranstaltung stattfanden, konnten die Vorteile der Teilnahme an einem Tekla-Anwendertreffen anschaulich dargestellt werden. Diese Art der Promotion unterstützt nicht nur die Erhöhung der Teilnehmerzahlen an zukünftigen Veranstaltungen, sondern stärkt auch das Markenbewusstsein und die Kundenbindung.

Die Eventdokumentation als Win-Win

Das Tekla Anwendertreffen 2017 stellte sich als intensive Lern- und Netzwerkplattform für alle Teilnehmer dar. Durch direkte Interaktion und den Austausch mit Tekla-Experten erlangten die Kunden ein tieferes Verständnis der BIM-Lösungen, was zu einer gesteigerten Zufriedenheit und effizienterem Einsatz der Software in ihren jeweiligen Unternehmen führte. Die Veranstaltung diente auch dazu, Tekla ein präziseres Bild der Kundenbedürfnisse zu vermitteln, wodurch sie ihre Produkte und Dienstleistungen weiter verbessern und anpassen konnten. Dieses Ereignis unterstreicht die Notwendigkeit regelmäßiger Anwendertreffen, die sowohl für Tekla als auch für seine Kunden von großem Nutzen sind.

Briefing

Kundenvorgaben

Ziel war es einen Überblick über die Möglichkeiten und Angebote des Events zu erstellen. So können sich potentielle Besucher der nächsten Jahre über das Anwendertreffen informieren und begeistern lassen. Natürlich geht es bei einem Film auch immer um die Vermittlung eines Gefühls. Potentielle Teilnehmer sollten einen Eindruck vermittelt bekommen, wie kollegial es bei einem solchen Event zugeht.

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Ein Eventfilm wie dieser findet seinen Einsatz in den Online-Medien und auf der Homepage: https://www.tekla.com.

Außerdem wird er genutzt, um ihn an potentielle Kunden zu streuen und diese für einen Besuch beim nächsten Tekla Anwendertreffen zu begeistern. Des Weiteren ermöglicht ein solcher Film auch eine Vermarktung des Events über Social Media Kanäle. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Karteikarten Expansionstag
Handelsblatt Gruppe | Tag der Expansion
Multicam Bildschirm
Covid-19 Webcast für Fresenius Kabi
Frau wird interviewt bei Eventdoku
Aggressotype

Mehr Informationen

Eventfilm: Ein effektives Werkzeug zur Event-Promotion

Eventfilme und -dokumentationen sind ein effektives Werkzeug, um Veranstaltungen zu promoten und mehr Teilnehmer anzulocken. Sie werden hauptsächlich in den sozialen Medien veröffentlicht oder auf der Firmen-Website veröffentlicht, um eine breite Zielgruppe anzusprechen und mehr Interesse zu wecken. Eventfilme können auch dazu beitragen, das Bewusstsein für ein Event zu stärken und Kundenbindungsmaßnahmen zu unterstützen. Eventfilme und -videos können helfen, eine emotionale Verbindung mit den Zuschauern herzustellen, damit sie mehr über das Event erfahren und darüber nachdenken, ob es für sie von Interesse ist. Eventdokus helfen auch dabei, ein Gefühl der Zusammengehörigkeit herzustellen und die Teilnehmer dazu zu ermutigen, ihr Wissen und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Sie sind ein wichtiges Werkzeug, um beispielsweise Tagungen oder eine Gala zu unterstützen und mehr Besucher anzulocken. Sie generieren Interesse und Neugierde und helfen dabei, potenzielle Kunden über die Vorzüge des Events zu informieren und bei ihnen den Wunsch zu wecken, daran teilzunehmen.

 

Was braucht man für eine Eventdoku?

Für eine beeindruckende Eventdoku benötigt man nicht nur eine hochwertige Kamera und gutes Licht, sondern auch ein qualifiziertes Kamerateam und / oder Fotografen. Die Kamera ist das Hauptwerkzeug zur Aufnahme aller wichtigen Momente, Vorträge und Workshops. Gutes Licht ist entscheidend, um qualitativ hochwertige Aufnahmen zu garantieren, unabhängig von den Lichtverhältnissen des Veranstaltungsortes. Interviews mit Teilnehmern, Sprechern, dem Publikum und Organisatoren sind ebenfalls unerlässlich, um persönliche Eindrücke und Meinungen einzufangen. Mithilfe von Bildern und Videos werden die Atmosphäre, Interaktionen und wichtige Momente des Events festgehalten.