Live

BRF Wahldebatte zur Parlamentswahl der DG

Was ist die DG? Warum wird in Belgien Deutsch gesprochen? Warum gibt es dort ein Parlament? Zugegeben: diese Fragen stellten wir uns auch, als der Belgische Rundfunk (BRF) uns angefragt hatte, die Debatte aufzuzeichnen. Auf jeden Fall eine spannende Geschichte und eine enorme Erfahrung für unseren LIVE-Sektor.

BRF Wahldebatte zur Parlamentswahl der DG
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Briefing

Kundenvorgaben

Die Kundenvorgaben waren zum einen sehr strikt, zum anderen hatte man uns viel Freiheit gelassen. Gemeinsam mit dem BRF wurde das Set eingerichtet und die finalen 10 Kameras entsprechend platziert – dort, wo wir es am sinnvollsten hielten. Im Zuschauerraum nahmen ca. 300 Gäste Platz.

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Der Einsatz der Produktion war klar definiert. Erstmal wurde die Debatte als Aufzeichnung (ungeschönt und nicht nachbearbeitet) am Folgetag ausgestrahlt. Jetzt findet man die komplette Debatte (Dauer ca. 1 Stunde) in der Mediathek des Senders.

Das könnte Sie auch interessieren:
Leinwand mit einem Testbild
Making-of: The Pampered Chef
Drei Männer bei einer LIVE Sendung
Bayer Webinar - Thrombosis Talks
Hände an der Orgel, Orgelspielen
Christoph Kruyer - In der Halle des Bergkönigs