Live

beko | GRUNDIG - Online Pressekonferenz

Corona hält die Welt auch Anfang 2021 fest im Griff, jedoch muss die Show weitergehen. Unter den aktuellen Bedingungen sind Pressekonferenzen mit 200 Journalisten vor Ort nicht denkbar, daher hat sich das Unternehmen beko | GRUNDIG dazu entschieden, die Pressekonferenz mit unserer Hilfe virtuell zu veranstalten. Zum Einsatz kommen unsere "coronafreien" Setups: Ferngesteuerte Kameras und Equipment, ein Team außerhalb der Eventräume und keinerlei Interaktion mit den Protagonisten. Somit können Hygiene und die Eindämmung der Infektionsausbreitung gewährleistet werden.

beko | GRUNDIG - Online Pressekonferenz
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Briefing

Kundenvorgaben

Die Kundenvorgaben lauteten: Allen soll ein interaktives Event ermöglicht werden, bei dem die Coronauflagen eingehalten werden. Mit einer Regie im draußen stehenden Ü-Wagen kam hinzu, dass vor Ort keinerlei Internetleitung vorhanden war - hierbei kam unser 8-Kanal-Super-LTE-Bonding-Router zum Einsatz, der trotz geringer Signalstärke vom LTE-Netz (1-2 Mbits im Worst Case) ein sicheres Signal generieren konnte.

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Der Einsatz bezog sich zunächst auf das LIVE-Event, wo Journalisten interaktiv über unsere Softwarelösung, der streamignconsole©, am Event teilnehmen konnten. Anschließend wurde dieser Impressionsfilm aus dem vorhandenen Material geschnitten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Gitarrist auf der Bühne beim Singen
Making-of: KENO ROCKT! Das Coverbandfestival
Moderatorin und Moderator bei einer LIVE Sendung
BRF Wahldebatte Parlamentswahl
Band spielt und musiziert auf der Bühne
COLD AS ICE Konzert