Live

Christoph Kruyer - In der Halle des Bergkönigs

Das Meisterwerk "In der Halle des Bergkönigs" transkribiert, bearbeitet und gespielt von Christoph Kruyer im Rahmen des Konzertes „HÖREN UND SEHEN - MODERN MEETS CLASSIC“ vom 21.1.2018. Dabei handelte es sich um eine Projektion mit Lichtshow, die den Zuschauer auf eine visuelle Reise mitnehmen sollte.

Christoph Kruyer - In der Halle des Bergkönigs
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Briefing

Kundenvorgaben

Die Vorgaben hierfür waren eindeutig definiert. Das Konzert sollte visuell, mit mindestens 10 Kameras und eine auf die Musik abgestimmte Lichtshow, die Zuschauer begeistern. Hierbei kam noch eine Besonderheit in Form von kurzen, auf das Stück passenden, Clips hinzu, die die Atmosphäre unterstreichen sollten. 

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Diese Liveproduktion wird hauptsächlich in den Online- und Sozialen Medien verbreitet, ist aber auch auf der Homepage des Künstlers zu sehen. Der Künstler selbst nutzt diesen Film, als Bewerbung bei Veranstaltern.

Das könnte Sie auch interessieren:
Frau im Grundig Showroom geht auf Kamera zu
beko | GRUNDIG - Pressekonferenz
Studio Weinbude Online
Weinbude online – ein starkes Konzept
Zwei Frauen im Studio beim Inovationspreis
Innovationspreis Rheinland-Pfalz