Live

Campana & Schott | LIVE-Webcast

Warum betreiben manche Unternehmen deutlich mehr Aufwand als andere, im Rahmen von virtuellen LIVE-Veranstaltungen? Warum nehmen manche Unternehmen viel Budget in die Hand, um das angebotene Programm für den Zuschauer möglichst attraktiv hinsichtlich Inhalt und Aussehen zu gestalten? Warum sind machen Unternehmen erfolgreicher als andere? Campana & Schott jedenfalls scheint einen Weg zu gehen, der auch für andere Unternehmen ein Vorbild sein kann. Campana & Schott legt großen Wert auf die Qualität und Professionalität ihrer LIVE-Übertragungen. Die Investition in hochwertige Inhalte und eine ansprechende Präsentation spiegelt die Wertschätzung des Unternehmens für sein Publikum wider. Der Erfolg dieser Methode zeigt sich in der hohen Teilnehmerzahl und positiven Rückmeldungen, was bestätigt, dass der gesteigerte Aufwand und das investierte Budget einen erheblichen Mehrwert bieten.

Diese Wertschätzung und Anerkennung des Publikums ist ein wesentlicher Faktor für den Aufbau einer langfristigen und vertrauensvollen Beziehung zu den Teilnehmern. Sie fühlen sich wertgeschätzt und respektiert, was ihre Bindung zum Unternehmen stärkt und ihre Bereitschaft, an weiteren Veranstaltungen teilzunehmen, erhöht. Darüber hinaus signalisiert die Professionalität und Qualität der LIVE-Übertragungen die Kompetenz und Zuverlässigkeit von Campana & Schott, was dem Unternehmensimage und der Markenidentität zugutekommt.

 Campana & Schott | LIVE-Webcast
Auf den ersten Blick

Hier der so genannte "Movieprint" aus der nebenstehenden Produktion.

Der Inhalt des Videos präsentiert eine Moderatorin während des CS Executive Webcasts zur Agilen Transformation. Trotz des Webcast-Formats wurde ein interaktiver Teil mit Q&A integriert, in dem vorausgewählte Fragen in Interviewform von den Speakern beantwortet und in den Webcast eingespielt wurden. Die Vorstellung der Speaker erfolgte durch die Moderatorin selbst. Das Setting wurde authentisch in unternehmenseigenen Räumen gestaltet, aufgewertet durch gezieltes Effektlicht. Die Speaker präsentierten von hinter Rednerpulten aus, während die Moderatorin frei agierte. Durch einfache, aber effektvolle Intros, Separatoren und das Einspielen von Interviews der Redner wurde Dynamik und Abwechslung erzeugt. Die Interviews fanden an verschiedenen Orten in den Unternehmensräumen statt, um für weitere Abwechslung zu sorgen. Langsame Fahrten mit dem Slider trugen zu einem dynamischen Gesamtbild bei. Dieses Beispiel zeigt, wie Campana & Schott bei der Produktion von Webcasts auf höchste Qualität und Professionalität setzt, um das Publikum zu begeistern und langfristige Beziehungen aufzubauen. So können Unternehmen von erfolgreichen Methoden lernen, um auch selbst erfolgreich in der virtuellen Welt zu agieren. In Zeiten von Home Office und virtuellen Veranstaltungen ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen ihre Webcasts professionell gestalten, um ihr Publikum zu erreichen und zu begeistern. Campana & Schott bietet hierfür die nötigen Kompetenzen und Erfahrungen, um auch in der digitalen Welt erfolgreich zu sein.

 

Was ist der Unterschied zwischen Webcast und Webinar?

Ein Webcast ist im Grunde eine "Einer-Zu-Mehreren"-Übertragung über das Internet, ähnlich einer Fernseh- oder Radioübertragung. Es ermöglicht Unternehmen, Audio- oder Videoinhalte live oder on demand an ein weltweites Publikum zu senden. Im Gegensatz dazu ist ein Webinar ein interaktiveres Format, das es ermöglicht, Präsentationen, Workshops oder Vorträge live zu übertragen und dabei Echtzeit-Interaktionen wie Umfragen, Abstimmungen und Q&A-Sessions zu integrieren. Während ein Webcast in erster Linie einseitig ist und die Inhalte hauptsächlich vom Sender ausgehen, ermöglicht ein Webinar einen bidirektionalen Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern und dem Moderator. Bei beiden Formaten spielt die Webcast-Software eine zentrale Rolle für die Qualität der Übertragung und das Nutzererlebnis. In Zeiten der Pandemie und des Home Office haben beide Formate deutlich an Bedeutung gewonnen. Unternehmen wie Campana & Schott nutzen sowohl Webcasts als auch Webinare, um ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen und zu binden.

Briefing

Kundenvorgaben

Die Kundenvorgaben waren präzise und unmissverständlich: Die Produktion eines visuell ansprechenden LIVE-Webinars stand im Fokus, wobei die Darstellung der Referenten in den firmeneigenen Räumlichkeiten besonders hervorgehoben werden sollte. Unmittelbar nach Abschluss der LIVE-Übertragung war die Direktaufzeichnung von Expertenmeinungen in einer speziell dafür vorgesehenen Interviewecke vorgesehen. Zusätzlich war es von zentraler Bedeutung, dass das Webinar nicht nur informativ, sondern auch spannend und einprägsam gestaltet wurde, um das Interesse und die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewährleisten. Die Balance zwischen visueller Attraktivität und inhaltlicher Qualität war dabei ein wesentlicher Aspekt der Kundenvorgaben.

Vermarktung

Einsatz der Produktion

Die LIVE-Übertragung war der erste Schritt, gefolgt von der Erstellung von Kurzvideos aus dem aufgezeichneten Material. Diese Kurzclips wurden dann mit Meinungen von Experten angereichert, um den Zuschauern eine umfassende Zusammenfassung der gesamten LIVE-Veranstaltung zu bieten. Auf diese Weise hatten die Zuschauer die Möglichkeit, die wichtigsten Punkte der Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu betrachten. Dies trug dazu bei, das Verständnis und die Aufnahme der präsentierten Informationen zusätzlich zu vertiefen. Außerdem boten diese nachbereiteten Inhalte den Zuschauern die Gelegenheit, spezielle Themen erneut zu besuchen und sich intensiver mit ihnen auseinanderzusetzen. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Grafik und das Deutsche Bank Logo
Deutsche Bank - LIVE-Aufzeichnung
Band spielt und musiziert auf der Bühne
COLD AS ICE Konzert
Zwei Männer unterhalten sich auf der Couch
SAMSUNG Mobile Business Summit

Mehr Informationen

Alles, was sie über Webcasts wissen müssen

Was bringen LIVE-Webcasts?

LIVE-Webcasts bieten zahlreiche Vorteile für Unternehmen und Organisationen. Sie ermöglichen eine effektive und direkte Kommunikation mit einem weltweiten Publikum und erlauben es, Inhalte in Echtzeit zu präsentieren, zu diskutieren und auf Fragen und Feedback zu reagieren. Webcasts bieten den Zuschauern eine interaktive Erfahrung, die Engagement und Teilnahme fördert. Sie sind eine hervorragende Möglichkeit, um neue Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen, Fachwissen zu teilen, Kundenbeziehungen zu stärken und Markenbewusstsein zu schaffen. Darüber hinaus erlauben Webcasts eine genaue Zielgruppenansprache und ermöglichen es, das Verhalten und die Reaktionen der Zuschauer in Echtzeit zu analysieren und zu messen. Dies liefert wertvolle Erkenntnisse, die dazu genutzt werden können, zukünftige Live-Veranstaltungen und Marketingstrategien zu optimieren. In der heutigen digitalisierten Welt sind LIVE-Webcasts ein unverzichtbares Werkzeug für effektive und ansprechende Unternehmenskommunikation.

 

Was bedeutet On Demand?

"On Demand" bezeichnet den Prozess, bei dem Nutzer auf Inhalte zugreifen können, wann immer sie möchten, und nicht zu einer speziell festgelegten Sendezeit. Dieses Modell bietet maximale Flexibilität, da die Nutzer Inhalte, wie Webcasts, Webinare oder Videos, nach ihren individuellen Zeitplänen konsumieren können. Es ist besonders nützlich für globale Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmer in verschiedenen Zeitzonen leben. Bei Live-Veranstaltungen, die "On Demand" zur Verfügung gestellt werden, können die Nutzer auch nach der ursprünglichen Ausstrahlung auf die Inhalte zugreifen, sie erneut ansehen oder sie bei Bedarf pausieren und fortsetzen. Dies erhöht die Reichweite und die Nutzungsdauer der Inhalte, wodurch ihre Wirksamkeit maximiert wird.

 

Was ist ein On-Demand-Webcast?

Ein On-Demand-Webcast ist eine digitale Übertragung, die nach ihrer ursprünglichen Live-Ausstrahlung für die Zuschauer zur Verfügung steht. Dieses Modell bietet den Zuschauern die Freiheit und Flexibilität, die Inhalte zu konsumieren, wann und wo sie möchten. Durch den Zugang zu diesen Webcasts "On Demand" können sich die Teilnehmer die Inhalte erneut ansehen, pausieren und fortsetzen, was besonders nützlich ist, wenn die Informationen detailliert oder komplex sind. Darüber hinaus können Personen, die die Webcast-Übertragung verpasst haben, sie jederzeit nachholen. On-Demand-Webcasts sind daher eine effektive Methode, um die Reichweite und die Nutzungsdauer der Inhalte zu maximieren, wodurch ihre Gesamtwirkung und Effizienz gesteigert wird.

 

Vorteile eines Drehs in den eigenen Räumen

Die Produktion eines Webcasts oder Webinars in den eigenen Räumlichkeiten bietet zahlreiche Vorteile. Erstens bietet es eine authentische und persönliche Atmosphäre, die das Engagement und das Interesse der Zuschauer erhöhen kann. Es ermöglicht den Referenten, sich in einer vertrauten Umgebung zu präsentieren, was die Qualität ihrer Darstellung verbessern kann. Zweitens bietet es größere Flexibilität in Bezug auf Zeitplanung und -management. Die Produktion kann nach eigenem Ermessen geplant und angepasst werden, und es ist keine Reisezeit oder -kosten erforderlich. Drittens können spezifische Aspekte der firmeneigenen Räumlichkeiten hervorgehoben werden, die zur Markenidentität und -botschaft beitragen können. Insgesamt kann die Produktion in den eigenen Räumlichkeiten dazu beitragen, ein einzigartiges und personalisiertes Webcast- oder Webinarerlebnis zu schaffen.

 

Vorteile eines Drehs im Studio

Die Produktion eines Webcasts oder Webinars in einem professionellen Studio bietet auch zahlreiche Vorteile. Erstens bietet es Zugang zu hochwertiger Ausrüstung und Technologie, die möglicherweise nicht in firmeneigenen Räumlichkeiten verfügbar sind, was die Gesamtqualität der Produktion erheblich verbessern kann. Zweitens können speziell ausgebildete Techniker eine reibungslose Durchführung sicherstellen und technische Probleme schnell lösen. Darüber hinaus kann das Studioambiente zum professionellen Image des Webcasts oder Webinars beitragen und die Wahrnehmung der Marke stärken. Schließlich bietet ein Studio die Möglichkeit, verschiedene Setups und Hintergründe zu nutzen, was zur Vielfalt und Attraktivität der Präsentation beitragen kann. Außerdem muss in einem Studio nichts improvisiert werden. Die notwendige Technik ist bereits verfügbar und einsatzbereit. Die Crew ist routiniert im Umgang mit den vorhandenen Räumen und muss keine neue Möglichkeiten suchen, die Technik beziehungsweise das Equipment unterzubringen.

 

Dieser Artikel hat Sie neugierig gemacht? Sie wollen nun Ihr eigenes Webcasting veranstalten? Dann senden Sie Ihre Anfrage an unsere E-Mail-Adresse oder kontaktieren Sie uns telefonisch! Und schon bald ist Ihre Sendung überall im World Wide Web.