Kamera Frankfurt

Es war einmal…

… ein mittelständiges Unternehmen, das googelte Kamera Frankfurt…

Dabei stieß es auf unsere Website und kontaktierte uns sofort. „Wir brauchen eine Kamera für Dienstag.“ „Klar“, sagen wir. Der Kunde ist zufrieden und positiv überrascht über das erschwingliche Preisangebot. Doch in einem Folgegespräch kommt heraus, dass gar nicht nur die Kamera gewünscht war. Es soll ein Interview mit Statements in einer schönen Ecke der Firma geben. Equipment ist keines vorhanden und auch kein erfahrenes EB-Team. Es wird also ein Full Service benötigt.

Was wird für eine Produktion gebraucht?

Erst einmal ist die Kamera natürlich wichtig, klar. Dazu gehören dann aber auch Akkus, Speicherkarten, Objektive und Stative. Für eine Interviewsituation sind eigentlich sogar 3 Kameras von Vorteil. Eine für die Totale und 2 für die jeweiligen Schrägsichten. Von irgendjemandem müssen diese dann auch bedient werden. Also brauchen wir noch Kameramänner. Einen Tonmischer, Ansteckmikrofone und etliche verschiedene Kabel dürfen auch nicht fehlen. Damit auch von den Malediven aus Regie geführt werden kann, wird das Signal mithilfe eines Encoders übermittelt. Das Setdesign hat sich das Unternehmen zwar schon überlegt: Eine ruhige Ecke in der Firma, in der Firmenplakate im Hintergrund hängen und die Interviewten vornedran stehen. Doch da ist es zu dunkel, also brauchen wir (mehr) Licht. Mehrere Leuchten und eine Diffusorbox werden installiert. Unser Setdesigner hat ein Auge dafür, was später schön aussehen wird und stellt noch zwei Sessel und ein paar Pflanzen auf.

Nach dem Dreh ist die Arbeit allerdings noch nicht erledigt. Zu einem Full Service gehören auch die Sicherung und Weiterverarbeitung der Daten. Schnitt, Color Grading, Animation und Motion Design und abschließend das Hochladen auf verschiedenen Plattformen, Social-Media-Kanälen und der Website, sind wichtige Bestandteile, die eine professionelle Filmproduktion nicht außer Acht lässt.

Zwei Frauen machen ein Selfie mit Weingläsern
SHOWREEL Nr. 6

Das Showreel verschiedener Produktionen aus 2022. mehr erfahren!

 

Kamera Frankfurt

oder doch lieber in Mainz?

Das Rhein-Main-Gebiet bietet viele verschiedene schöne Städte und Frankfurt ist sicher eine davon. Aber was hat Frankfurt denn mit Film zu tun? Sind dort nicht all die Bänker, BWLer und Wirtschaftsfachwirte? Die Medienstadt Mainz hingegen ist, wie der Name schon vermuten lässt, der Standort für Medienproduktionen. Gutenberg hat da etwas losgetreten, denn mittlerweile sind hier nicht nur das ZDF und der SWR zuhause, sondern auch rund 630 kleine und mittelständige Medienproduktionen mit insgesamt etwa 24.000 Mitarbeitern. Und wir sind mittendrin. 

Als Schnittstelle von Frankfurt und Wiesbaden bedienen wir uns allerdings nicht den ausgelutschten, immer gleichen Konzepten und Strukturen. Für uns ist jede Produktion einzigartig und nicht nach einem Muster folgbar. Wir stecken viel Leidenschaft, Fähigkeiten, technisch hochwertiges Equipment und gute Ideen in jedes Projekt. Vielleicht ist es diese Hingabe, die den entscheidenen Unterschied macht. Und das spüren nicht nur Sie, sondern vor allem Ihre Interessenten, die danach zu Ihren Kunden werden.

Gerne beraten wir Sie bei der Konzeption. Einsatzbereit überall. Unser Dre(h)amteam ist für Sie da.